Über mich

Vom Konzept über Drehbuch bis hin zum Filmen, Schneiden und Fotografieren – als ausgebildete Journalistin und Videojournalistin biete ich alles aus einer Hand. Der große Vorteil ist, dass ich nah dran bin an den Menschen und ihren Geschichten. Denn wenn ein Film oder Bild uns fesselt, dann liegt das an der guten Geschichte. Darauf kommt es an, auch bei einem Imagefilm.

Seit 2008 lebe ich im Rhein-Main-Gebiet, kenne die Region sehr gut und bin gut vernetzt. So kann ich auch größere Produktionen betreuen und kann jederzeit ein Team aus erfahrenen Filmemachern aufstellen.

Nach meinen Journalismus-Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, habe ich ein journalistisches Volontariat bei der VRM absolviert. Was eine gute Geschichte ausmacht, wie sie spannend gestaltet wird und der Leser bis zum Schluss dran bleibt – das lernte ich in dieser Zeit.

Auszeichnungen

Mein Engagement wurde bereits zweimal ausgezeichnet. Für meine crossmedialen Arbeiten über eine drogensüchtige Mutter sowie Armutszuwanderung aus Osteuropa, bin ich mit dem  Förderpreis für junge Journalisten des Verbandes der Zeitungsverleger in Rheinland-Pfalz und Saarland e.V. ausgezeichnet worden.